Zum Inhalt springen
Startseite » Testberichte » C-Date App

C-Date App Test

Gesamtbewertung

Seit dem Jahr 2015 bietet C-Date eine eigene Dating-App an. Die Platzierung für Android Geräte im Playstore von Google gelang allerdings erst nach einigen Versuchen. Seit 2017 ist die Casual-Dating App für iOS Geräte im iTunes Store verfügbar. Dabei macht die Dating-App einen guten Eindruck hinsichtlich der Funktionalität.

Alles wichtige auf einen Blick

  • Der Frauenanteil liegt bei 52 %
  • Hier suchen Mitglieder nach Sex-Dates, Affären und Seitensprüngen
  • Anonymität und Diskretion wird durch C-Date gewährleistet
  • VideoChat über C-Date für ein erstes Kennenlernen
  • Für Frauen ist C-Date zu 100 % kostenlos
  • Für Männer ist alles kostenlos bis auf das Schreiben von Nachrichten
  • Täglich melden sich mehrere tausend neue Mitglieder bei C-Date an
  • Klare Aussage von C-Date: es geht nur um prickelnd-erotische Treffen

Zusammenfassung vom C-Date App Test

Nutzeranzahl

91%

Kontaktmöglichkeiten

89%

Design

87%

Funktionen im Vergleich zur Webseite

88%

Kosten

75%

Für Dates

81%

Für Sex-Dates

90%

Für Affären & Seitensprünge

98%

Alternativen zur C-Date App

JOYCE ist die besten Alternative
Popcorn ist ebenfalls gut

Für wen ist die C-Date App geeignet?

Geeignet wenn:

  • Männer und Frauen, die aus einer Beziehung kommen und erst einmal unverbindlich Spaß finden möchten
  • Männer und Frauen, die eine Affäre oder Seitensprung suchen
  • Männer und Frauen, die ein gewisses Niveau an den Tag legen
  • Männer und Frauen, die einfach nur ein erotisches Abenteuer finden möchten

Nicht geeignet wenn:

  • Männer und Frauen, die eine ernste Beziehung finden möchten
  • Swinger und Fetisch-Freunde
  • Männer und Frauen über 65 Jahre
  • Männer, die Frauen plump und niveaulos anschreiben

Infos zur C-Date App

Gerade für Anbieter von Erotik Portalen ist es schwer, die jeweilige Prüfkommission zu überzeugen und eine Freigabe für den jeweiligen App-Store zu erhalten. Das dürfte auch der Grund sein, warum zahlreiche Dating Anbieter keine App anbieten. C-Date hat seine App nach den Vorgaben der Store Anbieter angepasst und ist für die meisten mobilen Geräte per Download verfügbar. Somit ist der Dating-Anbieter führend bei den Apps für heiße und erotische Abenteuer.

Mit der Erstveröffentlichung der C-Date App gab es, wie nicht anders zu erwarten, einige Programmprobleme. Jedoch wurde die App schnell überarbeitet und die bekannt gewordenen Fehler sind beseitigt worden. Heute präsentiert sich die App sehr stabil und erfüllt alle Anforderungen hinsichtlich der Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Zahlreiche Testportale haben sich das Angebot von C-Date mittlerweile genauer angeschaut und die Testergebnisse fielen durchweg positiv aus. Bemerkenswert ist die Aktivität von C-Date im Bereich Sponsoring. Hier tritt der Anbieter als Sponsor mittlerweile in der Bundesliga auf.

Vor allem der Datenschutz wird bei C-Date sehr ernst genommen. So wählte das Unternehmen für seinen Serverstandort Deutschland aus mit der Begründung, dass an diesem Standort Gründlichkeit und Sorgfaltspflicht sehr ernst genommen wird.

Was kostet die C-Date App

Kosten

Kannst du die C-Date App kostenlos ausprobieren?

  • Ja, die C-Date App kann kostenlose getestet werden
  • Für Frauen ist die App kostenlos
  • Profile sind mit Basis-Account nur eingeschränkt verfügbar
  • Nachrichten können ebenfalls nur begrenzt versendet werden

Kosten für Männer

LaufzeitKosten/MonatGesamtkosten
3 Monate59,90 € / Monat179,70 €
6 Monate49,90 € / Monat299,40 €
12 Monate32,90 € / Monat394,80 €
Kosten für Männer

Kosten für Frauen, die Frauen oder Paare suchen

LaufzeitKosten/MonatGesamtkosten
3 Monate14,90 € / Monat44,70 €
6 Monate9,90 € / Monat59,40 €
12 Monate6,90 € / Monat82,80 €
Kosten für Frauen, die Frauen oder Paare suchen

Kostenlose Services

  • Erstellung eines Nutzerprofils inklusive eines Profilfotos
  • Empfang von Nachrichten
  • Automatischer Erhalt von Kontaktvorschläge anhand der Profilangaben

Kostenpflichtige Services

  • Unbegrenzte Anzahl von Kontaktvorschlägen
  • Unbegrenzte Anzahl von Nachrichten lesen und senden
  • Komplette Anzeige von Profilen und Fotos

Wer ist nutzt die C-Date App?

Mitglieder

  • 3.700.000 Mitglieder nur aus Deutschland
  • Wöchentlich aktiv sind 120.000 Mitglieder
  • Die Geschlechterverteilung beträgt: 52 % Frauen; 48 % Männer

Natürlich wird die App vor allem von den Mitgliedern genutzt, die viel unterwegs sind und sich schnell für spontane Treffen verabreden wollen. Doch C-Date wird nicht nur von deutschen Casual Mitgliedern genutzt. Aus zahlreichen anderen Ländern erhält C-Date einen enormen Zulauf. So blickt der Anbieter für erotische Treffen mittlerweile auf weltweit über 39 Millionen Mitglieder. C-Date gehört mit dieser hohen Anzahl von Mitgliedern zum führenden Anbieter unter den Casual-Portalen. So nutzen nur in Deutschland täglich etwa 450.000 Mitglieder das Dating-Portal.

Lohnt sich die C-Date App?

Bei den Casual Dating Anbietern melden sich mittlerweile fast 50 % der Mitglieder über ein mobiles Gerät an. Das ist auch bei C-Date nicht anders. Allerdings bietet das Unternehmen zwei Login-Varianten an:

  • Anmeldung über die mobile Webseite
  • Anmeldung per App

In diesem Fall halten wir die C-Date App für überflüssig. Denn die mobile Webseite präsentiert sich auf dem Smartphone oder Tablet strukturiert und komfortabel. Schon alleine aus Diskretionsgründen sehen wir die Verwendung einer App als sehr kritisch. Schließlich sind über 60 % der C-Date Mitglieder in einer festen Beziehung und auf der heimlichen Suche nach einem erotischen Abenteuer. Wer in einem solchen Umfeld eine Casual-Dating App auf seinem Smartphone oder Tablet installiert, kommt möglicherweise in Erklärungsnot, wenn er oder sie vom Partner erwischt wird.

Wer sich als Casual Dater bei C-Date anmelden und Gleichgesinnte finden möchte, darf sich auf eine unkomplizierte Registrierung und Anmeldung freuen. Die Profilerstellung ist schnell erledigt un

Tipp

Die mobile Version der Webseite reicht vollkommen aus. Wer aber mehrmals am Tag auf C-Date online ist, sollte sich die App herunterladen.

Die Nutzung der C-Date Webseite auf einem mobilen Gerät ist gegenüber der App gleichwertig. Wird per Smartphone oder Tablet die klassische Webseite aufgerufen, sind alle wichtigen Funktionen nutzbar. Das Portal erkennt automatisch die Mobilnutzung und präsentiert seine Webseite, die optimiert ist für Smartphones und Tablets. Nicht eingeblendet werden jedoch Push-Mitteilungen, worüber der ein oder andere auch froh sein dürfte.

Natürlich siehst du in der C-Date App alle Benachrichtigungen und Profil-Besucher. Auch deine Kontaktvorschläge werden hier angezeigt. Wenn du unterwegs bist, kannst du dich per App auf die Suche nach Sextreffen begeben.

Hast du dich für eine Premium-Mitgliedschaft entschieden, solltest du dies per Desktop-Computer oder Laptop vornehmen. Denn in der App sind die Preise für Premium-Mitgliedschaften höher als auf der normalen Webseite von C-Date. Vermutlich möchte C-Date auf diesem Wege die Entwicklungskosten für die App amortisieren.

C-Date ist einer der wenigen Casual-Dating-Portale, wo die mobile Webseite und die App für Android-Mobilgeräte problemlos funktioniert. Zu empfehlen ist jedoch aus Gründen der Diskretion die Verwendung der Webseite in der Desktop-Darstellung oder bei einem Mobilgerät der Internetbrowser. Bei Nutzung der mobilen App ist die Gefahr, in eine unangenehme Situation zu kommen, einfach zu groß.

Wenn du dich über die Webseite bei C-Date anmeldet anstatt per App, ist dies wesentlich kostengünstiger. Weiterhin ist die Anmeldung über die C-Date Webseite zu empfehlen, wenn du dein Profil aussagekräftig gestalten willst. Ein gut gestaltetes Profil ist gerade bei Portalen wie C-Date von elementarer Bedeutung. Denn nur so erhältst du die notwendige Aufmerksamkeit, die für ein erotisches Abenteuer benötigt wird.

Tipp

Anmeldung per klassischer Webseite, dein Profil gut gestalten, die angebotenen Funktionen kennenlernen und erst dann die mobile App installieren.

Tim UllrichDating Experte

Während seines Studiums im Bereich Online Marketing begann Tim bereits, Dating- und Erotikportale im Internet zu evaluieren. Heute, nach 6 Jahren in diesem Bereich, betreibt er verschiedene Vergleichswebsites für diverse Dating-Sparten. Er kennt genau die Portale, die seriös sind und wo echte Profile von Menschen zu finden sind, die erotische Erlebnisse suchen.

Häufige Fragen